Die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt

Als „wahrscheinlich freundlichstes Urlaubsgebiet“ hat die Urlaubs-Arena Wildkogel in Neukirchen schon lange alle Sympathien auf ihrer Seite. Und mit der längsten Rodelbahn der Welt verbucht die Urlaubs-Arena ein weiteres rekordverdächtiges Highlight. Aber bevor es losgeht, lässt man sich von den Wildkogelbahnen mit seinem „heißen Schlitten“ gemütlich in luftige Höhen transportieren

Nach dem Start auf 2.100 Meter Seehöhe und einer Strecke von sage und schreibe 14 km überwinden Rodler den unglaublichen Höhenunterschied von 1.300 m nach Bramberg. Erlaubt ist alles, was bergab fährt – egal, ob rasante Rennrodel, gemütlicher Schlitten oder schnittiger Bob. Die Rodelpartie dauert ca. 30 – 50 Min., je nach Können.

Rodel, Schlitten oder Bob können Sie in den Sportshops von Neukirchen oder Bramberg ausleihen.

Beim Rodelspaß sollten Sie einige Regeln beachten:

Halten Sie Ihre Rodel immer an der Schlaufe fest, um ein unnötiges Gefährden Ihrer Rodelkollegen und das Abhandenkommen der Rodel zu vermeiden. 

Informieren Sie sich über die Schnee- und Wetterlage (06566 7251 Tourismusverband Bramberg oder 06565 6205 Schneetelefon Wildkogelbahnen).

Um die Fahrt richtig genießen zu können ist eine entsprechende Bekleidung notwendig. Besonders mit Kindern (ab 3 oder 4 Jahre) empfehlen wir Skibrillen, Schal, Mütze, Skihose oder Gamaschen, Handschuhe, feste Stiefel – keine Skischuhe. Kinder bis einschl. 6 Jahre sollten auf der Rodel der Eltern mitfahren! Tipp: Kinder rodeln noch sicherer mit Helm!

Weitere Rodelbahnen in der Wildkogel-Arena:

  • Naturrodelbahn Stockenbaum (5 Kilometer) von Mittelstation Wildkogelbahn - Richtung Gasthof Stockenbaum
  • Naturrodelbahn Neuhaushof (3 Kilometer) von Mittelstation Smaragdbahn - Richtung Gasthof Neuhaushof
  • Kühnreitrodelbahn im Ortszentrum von Neukirchen (ca. 1,5 Kilometer), täglich bis 22 Uhr beleuchtet

 

Siggen-Bichl

Nicht zu vergessen der allseits beliebte kurze Hügel hinterm Haus, hier testen unsere großen und kleinen Gäste die "Geräte".