Wandern im Nationalpark Hohe Tauern

Bei herrlichen Bergpanoramen rund um den Gasthof Siggen lässt sich der Alltag leicht vergessen, die Natur einfach erleben, der Gipfelsieg feiern, Tiere auf den Almen beobachten und die Jause noch einmal mehr genießen.

  • Wanderungen in allen Schwierigkeitsgraden für die ganze Familie
  • Spezial Tipp: wir sind nur 10 Gehminuten vom Blausee entfernt, welcher in das Projekt "Naturatrails" aufgenommen wurde - Hier klicken für weitere Informationen
  • Bergtouren für Geübte: wir sind ein Ausgangspunkt zur Besteigung des Großvenedigers am Eingang des Obersulzbachtales in Salzburg
  • Einige der vielen empfehlenswerten Ziele in der Nähe sind Berndlalm, Postalm, Kürsingerhütte, Seebachsee, Wildkogel, Steinkogel und der Große Rettenstein.

Wanderangebote des Nationalparks sind besonders zu empfehlen:

Von Juli bis September stehen jeden Montag bis Samstag 26 verschiedene, von Nationalpark Betreuern geführte Wanderungen zur Auswahl. Mit Schwierigkeitsstufen von leicht bis anspruchsvoll, Themen von den heimischen Wildtieren und -kräutern, über die Welt des Hochgebirges und der Gletscher bis zu den historischen Zeugnissen des Handels und Bergbaues ist sicher für jeden etwas dabei. Darüber hinaus werden an zusätzlichen Terminen fünf Spezialexkursionen z.B. mit Übernachtung an einem Bergsee, für Naturfotografen oder zur Beobachtung der Hirschbrunft angeboten.

Alle Gäste die eine Gästekarte besitzen, können ausgewählte Wanderungen und Führungen kostenlos nutzen. Für alle anderen Angebote gilt bei Vorlage der Gästekarte ein ermäßigter Tarif.